impress - THE DECORE COMPANY - Blog

impress – THE DECOR COMPANY

2011 24.02.

impress decor auf der ZOW Bad Salzuflen 2011 – Erfolgreicher Auftakt ins interzum-JahrPresseinformationen


Mit einem auf hohem Designniveau konzipierten Messeauftritt präsentierte impress decor sich auch in diesem Jahr auf der ZOW in Bad Salzuflen vom 14. bis 17. Februar 2011.

Ein impress-Azubi überraschte uns mit einem Kurzfilm von der Messe:

3

Der topaktuelle Sägerau-Trend, der bereits auf der imm cologne im Januar stark vertreten war, wurde von impress schon früh in hervorragender Weise umgesetzt. Mit Santana Oak wurde eine Struktur geschaffen, die Geschichten erzählt und sich auf den internationalen Märkten bereits seit Monaten erfolgreich zeigt. Veredelt wird dieses attraktive Dekor durch das horizontal verlaufende Strukturblech, welches in Kooperation mit einem italienischen Kunden entstanden ist.

4

Der Wunsch nach mehr Natürlichkeit bewegt sich zunehmend hin zum Ursprünglichen, zur naturgegebenen Schönheit der Holzstrukturen. Das Auslösen unmittelbarer Empfindungen bietet impress durch die hervorragende Haptik seiner Oberflächen, die bei Sägeschnittdekoren eine ganz besondere Rolle spielen.

Auf großes Interesse stießen in diesem Zusammenhang die im Dekorverbund mit Hornschuch präsentierten Dekore Sheffield Oak, Santana Oak und Fabric Ash. Das neue Eichendekor Sheffield Oak wirkt sehr elegant und edel mit seiner trendigen sensiblen Kalkpore und dem ausgewogenen Layout. Die Planken sind zurückhaltend gestaltet und zu Gunsten der feinen Fläche harmonisch verbunden. Ob in hellen Naturtönen oder kräftigen dunklen und grauen Nuancen, Sheffield Oak hat das gewisse Extra.
Nur selten gelingt es, eine außergewöhnliche, neue Optik mit konsumfreundlicher Note zu kreieren. Fabric Ash – die schöne, lebendige Esche mit dem weich gezeichneten und doch deutlich sichtbaren Sägeschlag hat beides. Fabric Ash strahlt eine ganz eigene Eleganz aus; der Querdruck unterstützt den besonderen Style.

 

6

Weitere ungewöhnliche und ästhetische Varianten der Sägerau-Thematik wurden dem Fachpublikum z. B. mit Bellagio Ash aus der impress-Kollektion 2011 präsentiert. Mit diesem Dekor gelang dem Designteam von impress eine zurückhaltend elegante Kombination aus feiner, streifiger Esche und dezentem Saw cut. Die Esche bietet mit ihrer natürlichen Leichtigkeit eine gute Basis für dezente Sägeschnitteffekte. Dabei zeigt das Dekor eine schöne Dreidimensionalität im Detail. Eine harmonische Struktur, die auch auf großen Flächen ruhige, holzige Akzente setzt.
Sofort ins Auge fiel den Besuchern das Sägeschnittdekor Madeira mit seinem beeindruckenden Farbspiel. Lebendig, holzig, natürlich reihen sich weiche Planken aneinander.
Milford Elm, die feingezeichnete und elegante Ulme, wartet mit schönen weichen Verläufen, ausgewogener Bewegung und feinen Spiegeln auf. Die ruhige Struktur besticht mit reichen Details und außergewöhnlichem Farbspiel. Ein harmonisches Dekor das viele Kolorationsvarianten zulässt.
Rustikal und ursprünglich zeigt sich die selbstbewusste Eiche Storming Oak in ihrer Formenvielfalt und bringt frischen Wind in die Möbellandschaft. Die typische, hier besonders betonte Pore schafft einen kraftvollen Look mit schönem Retroambiente.
Fasziniert waren Kunden und Besucher gleichermaßen von den Dekorneuheiten im Fantasy-Bereich: Während das fröhliche, individualistische Karo von Check eine ideale Ergänzung zu Holzstrukturen und Uniflächen für junge Möbel darstellt, zeigt Glamour die luxuriöse Schönheit der Natur. Das filigrane Geflecht der Blattadern erinnert an kostbare Goldschmiedearbeiten und zeigt einen geradezu verschwenderischen und unglaublich detaillierten Reichtum an Struktur und Formen. Eine elegante Lösung für Arbeitsflächen, Wandgestaltung und delikate Kombinationen.

 

2

 

impress konnte auf seinem Messestand wichtige deutsche und ausländische Kunden willkommen heißen und neue Kontakte knüpfen. Das Standkonzept begeisterte Kunden, Besucher und Presse gleichermaßen durch die klare Formgebung und Inspiration sowie die Präsentation der einzelnen Exponate. Das Gesamtlayout wurde von zahlreichen Besuchern fotografisch festgehalten, worüber die impress-Mitarbeiter sich sehr freuten. Daniele Merla, Head of Decor Management, sprach seinem Messeteam besonderen Dank aus.
Der bereits auf der imm cologne und Living Kitchen zu erkennende Optimismus setzte sich auf der ZOW Bad Salzuflen fort. Das Messepublikum war bester Stimmung und signalisierte seine Vorfreude auf ein spannendes Messejahr 2011. Mit frühzeitigem Gespür für Trends und großem Esprit bei der Umsetzung seiner Design-Ideen wird impress die Branche auch in diesem Jahr inspirieren!

Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Sascha Kostros
Head of Decor Management
IMPRESS SURFACES GMBH
Tel: + 49 – 60 21 – 40 62 25
Fax: + 49 – 60 21 – 40 62 32
E-Mail: sascha.kostros@impress.biz



Showroom

  • Take a look at our decors in the virtual decor showroom.
View Showroom

Site locations:

karte